Welpen

Wir hatten für Mitte Mai 2021 Welpen aus der Verpaarung von unserer Vicci vom Höllegrund mit Hardworker`s Duke erwartet.

LEIDER kommt es manchmal anders, als man denkt. Trotz all den empfohlenen Impfungen, Untersuchungen usw. hat Vicci leider all ihre Welpen verloren (siehe weiter unten). Alles deutete auf eine vollkommen normale Geburt hin. Doch plötzlich schwenkte es um. Selbstverständlich sind wir sofort zur Tierklinik gefahren. Dort erhielten wir die traurige Diagnose und Vicci bekam umständehalber sowie zu ihrer eigenen Sicherheit einen Kaiserschnitt. Aufgrund diverser Diagnosen haben wir sie direkt kastrieren lassen, da wir die Gesundheit unserer Hündin auf keinen Fall gefährden wollten. 

Wir sind sehr traurig, dass unser Traum so ein jähes und unschönes Ende gefunden hat. Wir bedanken uns jedoch bei allen Interessenten für das Vertrauen, die vielen sehr lieben und persönlichen Worte und wünschen viel Erfolg bei der Suche nach einem passenden Familienmitglied.

Vielleicht zieht irgendwann auch bei uns wieder ein kleiner Border Collie ein, im Herzen hatten wir schon einen großen Platz dafür freigehalten. 
Wie jedoch jeder weiß, sind die Anfragelisten bei den Züchtern lange. Wir hätten Vicci sehr ein kleinen Border Collie Welpen als Ersatz für ihre verlorenen Welpen gegönnt aber dieser Wunsch scheint im Moment eher aussichtslos.


Unserer leider nicht erfolgreicher A-Wurf

 
Wir hatten für Mitte Mai 2021 Welpen aus der Verpaarung von unserer Vicci vom Höllegrund mit Hardworker`s Duke erwartet.
 
Vicci ist der eher verspieltere Familienhund ohne Hütetrieb und Duke arbeitet regelmäßig an Tieren.
Wir erhofften uns von dieser Verpaarung gesunde, wesensfeste, intelligente und neugierige Welpen mit ausgeglichenem Temperament und guten Trainingseigenschaften.

Wir waren schon sehr gespannt über wieviele Welpen wir uns freuen dürften. Beim ersten Ultraschall am 01.04.2021 konnten wir diverse Fruchthüllen erkennen. Beim zweiten Ultraschall am 08.04.2021 waren die Welpen schon fast zu groß so dass wir nur drei Welpen sicher ausmachen konnten. Da wir kein Röntgenbild erstellen lassen wollten um jegliche gesundheitliche Risiken auszuschließen sollte es bis zur Geburt spannend bleiben. Leider waren zum Zeitpunkt der Geburt bis auf einen Welpen alle resorbiert und der verbliebene Welpe war auch schon tot.